top of page

Kräuter Quiche


Zutaten (Teig):

300 g Vollkornmehl

175 g Margarine

1 EL Leinsamen in 4 EL Wasser gequellt

Eine Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

1 Bund Frühlingszwiebel

1 großer Zwiebel

1 Bund Petersilie

1 Bund Dill

200 g Spinat

100 g Walnüsse

Optional: 50 g Berberitze

Ei-Ersatz:

1 Packung Seidentofu

50 ml Pflanzendrink

2 EL Speisestärke

4 EL Kichererbsen Mehl

2 TL Kurkuma

½ TL Natron

1 TL Kala Namak

Salz und Pfeffer

3-4 EL Öl


Zubereitung:

  • Aus den Zutaten für den Mürbeteig schnell einen Teig zusammenstellen und im Kühlschrank kalt stellen.

  • Die Kräuter und das Gemüse klein schneiden und in einer Pfanne anbraten, bis die Kräuter und der Spinat zusammenfallen.

  • Alles abkühlen lassen.

  • Die Zutaten für den Ei-Ersatz mit einem Stabmixer zusammenmixen und mit dem abgekühlten Gemüse, Berberitze und Walnuss vermischen.

  • Eine Tarten- oder Quicheform einfetten und mit dem Teig auslegen.

  • Die Füllung hineingeben und wenn noch ein wenig Teig übrig bleibt, auf der Quiche einen Netz zuschneiden. Optional gehen auch vorgekochte Kartoffelscheiben.

  • Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei Ober-Unter-Hitze auf 180 Grad ca 40 Minuten backen.

  • Vor dem Servieren die Quiche mindestens 30-45 Minuten lang abkühlen lassen.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page